Schule Lausen
WICHTIGE MITTEILUNGEN

Übergang Kindergarten-Primarschule
Übergang Kindergarten-Primarschule

Leider konnte der Informations-Elternabend vom 16.11.21 aufgrund der Corona-Situation nicht stattfinden.

Deshalb haben wir Ihnen ein Dossier zusammengestellt, welches die einzelnen Präsentationen dieses Anlasses zusammenfasst.

 

Sie können es hier herunterladen:

Dossier Übergang 2021

 

Und hier finden Sie das Wichtigste in Form des Flyers "Willkommen an der Primarschule":

Flyer Übergang KG-PS 2021

 

Corona AKTUELL
Corona AKTUELL

An dieser Stelle halten wir Sie jeweils über aktuelle Entwicklungen im Sinne eines Updates auf dem Laufenden.

Bisherige Veröffentlichungen bzw. Informationen allgemeiner Art sind im nachfolgenden Fester "Corona allgemein" zu finden.

 

 

UPDATE vom 2.12.21, 11.30 Uhr:

 

COVID-Ausbruch an der Schule Lausen:

 

Am Breiten Testen vom Freitag, 29.10.21, wurden in mehreren Klassen auch bei symptomlosen Kindern positive Befunde bestätigt. Seither hat sich die Situation kaum beruhigt, - für diverse Klassen wurde vom Kantonsärztlichen Dienst u.a. eine Klassenquarantäne verfügt. Auch ausserhalb des Breitens Testens mussten laufend Kinder aufgrund von Symptomen und positiven Testergebnissen in Isolation und Quarantäne geschickt werden.

 

Positive Testbefunde in einer Klasse werden den Eltern immer mitgeteilt - auch wenn aufgrund der Anzahl Befunde noch keine Quranatäne verfügt wird.

Bitte beobachten Sie Ihr Kind dann genau und achten Sie auch auf kleinere Symptome. Bitte behalten Sie symptomatische Kinder zu Hause und kontaktieren Sie unter Hinweis auf die angespannte Lage in Lausen Ihren Arzt / Ihre Ärztin; ggf. ist dann eine Testung angezeigt. Danke, dass Sie Ihr Kind im Zweifelsfall testen lassen. Behalten Sie Ihr Kind dann bis zum Eintreffen der Resultate zu Hause.
 
Im Schulbetrieb achten wir selbstverständlich auch verstärkt auf risikominimierende Unterrichtsformen und beachten sehr konsequent die Hygienemassnahmen (z.B. Maskenpflicht für Lehrpersonen). Für SchülerInnen ab der 5. Klasse gilt weiterhin die Maskenpflicht; jüngere Kinder dürfen auf Wunsch hin freiwillig eine Maske tragen.
 


Neuorganisation "Depooling" mit Online-Registrierung:

 

Die Fallzahlen steigen offenbar nicht nur an unserer Schule, sodass beim «Depooling» (individuelle Nachtestungen nach einem positiv gemeldeten Klassenpool) auch Kapazitätsgrenzen erreicht wurden.
 
Um Wartezeiten zu verkürzen, sind Depooling-Tests deshalb ab Montag, 6.12.21 nur noch nach einer Online Registrierung möglich.
 
Weitere Informationen dazu finden Sie hier: Registration Depooling

 

Ein Info-Brief z.H. der Elternschaft ist in Erabeitung.

 

 

Zusammenarbeit Schule und kantonale Stellen:

Die verfügten Massnahmen stellen die betroffenen Familien oft vor grosse Herausforderungen. Neben Anerkennung für unsere transparente und zeitnahe Informationspolitik erreichen uns deshalb zunehmend kritische Ansprachen zur Sinnhaftigkeit dieser Massnahmen. Wir können diese teilweise durchaus nachvollziehen, bitten aber um Kenntnisnahme der nachfolgenden Elterninformation (erarbeitet in Zusammenarbeit denkantonalen Stellen):

Zusammenarbeit Schule-Kanton

 

"Freitesten":

Am 7. Tag einer Quarantäne kann aufgrund einer individuellen Testung die Quarantäne verkürzt werden. Die Vorgaben dazu wurden überarbeitet; die aktuellen Informationen finden Sie in folgendem Schreiben: Elterninformation Freitesten.

 

Soll bzw. darf ich mein Kind in die Schule schicken...?

Aufgrund der aktuellen Lage bitten wir die Eltern, auch geringe Symptome gut zu beobachten und Kinder lieber einmal mehr zu Hause zu lassen als einmal zu wenig und ggf. eine Testung vornehmen zu lassen.Wenn Ihr Kind klassische COVID-Symptome hat (v.a. Fieber),  bitten wir in jedem Fall um eine umgehende PCR-Testung; auf die Teilnahme am "Breiten Testen" sollte dann verzichtet werden. Antigen-Schnelltests sollten nicht bei bereits bestehenden Symptomen verwendet werden und sind für schulische Zwecke nicht abschliessend verwertbar.

 

Bei leichten Erkältungssymptomen
...fragen Sie bitte bei der Ärztin / des Arztes Ihres Kindes nach. Nachfolgende Grafik regelt das Vorgehen:

Vorgehen bei Krankheits- oder Erkältungssymptomen

 

Ergänzend kann auch online der Coronavirus-Check bzw. bei jüngeren Kindern die Coronabambini-Umfrage gemacht werden.

 

Aufgrund von Nachfragen...:

Wo kann ich mein Kind Testen lassen?


Kinder ab 6 Jahre mit/ohne Symptome: UKBB oder Kinderärztin/Kinderarzt

 

Kinder ab 6 Jahre ohne Symptome: Abklärungs- und Teststation BL

 

Kinder ab 12 Jahre mit/ohne Symptome: Abklärungs- und Teststation BL

 

Kinder unter 12 Jahre mit Symptomen können nicht in der Abklärungs- und Teststation getestet werden.

 

Testungen im Zusammenhang mit dem "BreitenTesten" ("Depooling" i.d.R. mittels Spucktest) können auch für KInder unter 6 Jahren an den Teststationen Sissach und Muttenz erfolgen.

 

Für sämltliche Personen sind die Anordnungen des Kantonsärztlichen Dienstes oder des Contact-Tracings und die Anweisungen zur Isolation und Quarantäne des BAG verbindlich.

 

 

 

Allgemeine Informationen zu CORONA
Allgemeine Informationen zu CORONA

An dieser Stelle stellen wir Ihnen bisherige bzw. allgemeine Informationen zu Thema "Corona" zur Verfügung:

 

 

Informationen zum Breiten Testen erhalten Sie auf der Webseite "Breites Testen Baselland". 

 

Das aktuelle Schutzkonzept der BKSD finden sie HIER.
 

Seit dem 28.6.2021 bietet der Kanton auch Impfungen für Jugendliche ab 12 Jahren an:
Information Impfung 12-15 jährige def. link

 

Aktuelle Informationen z.H. der Eltern:

 

Weiterführende Informationen für Eltern

Weiterführende Infos an Eltern

Erklärvideos des Krisenstabs: Warum testen wir?   So verläuft der Test

 

Anleitung zur Speichelprobennahme

Anleitung zur Speichelprobennahme

Erklärvideo des Krisenstabs: Anleitung Speicheltest

 

Einverständniserklärung

Einverständniserklärung Schule Eltern

 

 

Brauchen Sie Unterstützung in belastenden Situationen?

 

Corona Hotline Amt für Gesundheit:

Unter der Nummer 061 552 25 25 wird voraussichtlich ab dem 25. Januar 2021 eine kostenlose Hotline aktiviert, die alle Fragen an das Amt für Gesundheit zu Corona entgegennimmt: Fragen der positiv getesteten Personen, Fragen von Kontaktpersonen, Fragen zur Reisequarantäne sowie Weiteres. Weiterhin bestehen bleibt die Hotline des Krisenstabes 0800 800 112 für allgemeine Fragen.

 

Weitere Informationen erhalten Sie hier.

 

 

Vorbereitung auf allfällige Quarantäne-Massnahmen

 

Obwohl im Moment keine entsprechenden Signale vorliegen, kann auch an unserer Schule durch den Kantonsärztlichen Dienst die Schliessung einer oder mehrerer Klassen verfügt weden.

Mit nachfolgender Eltern-Info möchten wir über unsere entsprechenden Vorbereitungs-Massnahmen informieren:

Elterninfo Vorbereitung Quarantäne

 

 

Bisherige Informationen , Weisungen allgemeiner Art und Grafiken zu Abläufen und Vorgehensweisen:

 

Meldeverfahren und Kommunikation bei einer bestätigten COVID-19 Erkrankung

20200907 Meldeverfahren_Kommunikation_positivem_Test

 

Ablaufschema zum Umgang mit Fragen rund um COVID-19
20200907 Schema Umgang mit Fragen

 

Flyer «Quarantänepflicht»
Flyer Quarantänepflicht

 

 

 

Bitte seien Sie nach wie vor vorsichtig und bleiben Sie gesund!
 

DIE SCHULLEITUNG




AGENDA



SUCHEN



1557673 Besucher | escola
Schule Lausen Schriftzug